Was mache ich im Alter mit meiner Immobilie?

Viele Menschen kaufen sich im Laufe ihres Lebens eine Immobilie und investieren viel Geld, Zeit und Emotionen, um sie in ein Zuhause zu verwandeln.

Doch was tun, wenn die vielen Stufen, schmale Türen oder steile Aufgänge eines Tages zum Problem werden, Unterhalts- und Nebenkosten kontinuierlich steigen und Haus- und Gartenarbeit zunehmend zur Last fallen?

Wir zeigen, worauf es bei altersgerechtem Wohnen ankommt und welche Möglichkeiten es rund um verkleinern, verkaufen oder vermieten gibt. Die folgende Checkliste verschafft den ersten Überblick.

Wie ein Makler Ihnen helfen kann

Ob Sie Ihre Immobilie mit oder ohne die Hilfe eines Maklers verkaufen oder vermieten möchten, bleibt Ihnen natürlich selbst überlassen. Allerdings bietet die Mithilfe eines Spezialisten einige Vorteile:

  • Individuelle, auf Ihre Situation abgestimmte Beratung
  • Hilfe bei der Entscheidung zwischen Verkauf, Vermietung und Umbau
  • Kompetente Einschätzung Ihrer Immobilie unter Berücksichtigung der Meinung potentieller Käufer/Mieter mit darauf basierender Beratung bezüglich vorher zu tätigenden Investitionen
  • Erzielung des bestmöglichen Kaufpreises/Mietpreises für Ihre Immobilie
  • Unterstützung bei der Besorgung nötiger Unterlagen, der Organisation der Besichtigungstermine sowie bei der Auswahl des passenden Käufers oder Mieters
  • Bonitätsprüfung des Käufers/Mieters

Tipps jetzt herunterladen

Im Alter richtig wohnen

Expertenwissen

Informieren Sie sich jetzt!

Bannasch informiert!

Besuchen Sie unsere kostenlosen Vorträge

Die exakte Wertermittlung

Was ist Ihre Immobilie wert?

Die exakte Wertermittlung ist der entscheidende Faktor zum erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie. Klicken Sie hier, um herauszufinden, was Sie bei der Preisberechnung beachten müssen und welche Unterlagen Sie benötigen!