Leonberg-Gebersheim

  1. Die Lage
  2. Der Ort
  3. Einkaufsmöglichkeiten
  4. Familie und Kinder
  5. Freizeitgestaltung
  6. Regelmäßige Veranstaltungen
  7. Verkehr
  8. Zeitungen

 

1. Die Lage

Am östlichen Teil des Heckengäus liegt der romantische Ort Gebersheim. Die Nachbarorte sind Rutesheim und Höfingen, die Kreisstadt Leonberg liegt nur zwei Kilometer entfernt.

Gebersheim hat ca. 2300 Einwohner.

 

2. Der Ort

Das ehemalige Bauern- und Handwerkerdorf hat sich heute zu einer sehr schönen typisch schwäbischen Ortschaft entwickelt.

Schöne restaurierte Häuser schmücken die Dorfstraße, die moderne Gäublickhalle sogt für den Kontrast.

 

3. Einkaufsmöglichkeiten

Im Ort sorgt ein SB-Markt für das Nötigste. Eine Bäckerei und ein Eiscafé halten Leckereien bereit. Weitere Einkaufsmöglichkeiten findet man in Rutesheim, Leonberg und Höfingen.

 

4. Familie und Kinder

Spiel und Spaß für die Jüngsten wird im Eric-Karle-Kinderhaus angeboten.

Der Ernst des Lebens beginnt dann in der Grundschule Gebersheim. Weiterführende Schulen sind mit dem Bus in Leonberg oder Rutesheim zu erreichen.

 

5. Freizeitgestaltung

In der Gäublickhalle bietet der Sportvereien Gebersheim Fußball, Turnen, Tischtennis, Tennis und Breitensport an.

Weiter Vereine sind:

  • der Liederkranz Gebersheim
  • die Freiwillige Feuerwehr
  • die Narrenzunft „Leicha Hexa“
  • der Obst – und Gartenbauverein

Wunderschön ist das Bauernhausmuseum, das die bäuerliche Vergangenheit der heute von Industrie geprägten Region zeigt. Eindrucksvoll erzählt das Haus die Geschichte und den Alltag seiner Bewohner. Sichtbar werden dabei das dörfliche Leben, die politischen Ereignisse und Veränderungen in der Sozial-, Wirtschafts- und Technikgeschichte.

Das Museum ist immer wieder einen Besuch wert, da die Getreidescheune zu einer Veranstaltungsscheune wurde und heute zu einem wichtigen Kulturtreffpunkt der Region geworden ist. Hier werden jährlich wechselnde Ausstellungen präsentiert, Konzerte veranstaltet und Lesungen abgehalten. Zum Saisonende im Oktober wird der Tag des Mostes gefeiert.

Die Lage Gebersheims bietet alles was das Herz des Freizeitsportlers begehrt: Radwege, Wanderwege, Natur pur soweit das Auge reicht.

 

6. Regelmäßige Veranstaltungen

Ende Mai eröffnet der Schalmeienzug der Freiwilligen Feuerwehr das Dorffest am Bärenhof.

Kurz vor Ostern stellen der Liederkranz Gebersheim, der Backhausverein und der Sportverein das Osterbrunnenfest auf die Beine.  Der Dorfbrunnen wird mit viel Grün und bunten Eiern geschmückt. Für das leibliche Wohl sorgt der Backhausverein. Die Hocketse findet in und vor der Scheune des Bauernhausmuseums statt.

 

7. Verkehr

Die K1059 verbindet Gebersheim mit den Nachbarorten Rutesheim und Höfingen. Die K1011 führt nach Leonberg.

 

8. Zeitungen:

  • Stuttgarter Zeitung  mit Lokalteil