Münklingen

  1. Der Ort
  2. Familie und Kinder
  3. Freizeitgestaltung
  4. Verkehr
  5. Zeitungen

 

1. Der Ort

Münklingen liegt nordwestlich von Weil der Stadt und hat ca. 1500 Einwohner.  Diese Gemeinde ist der Erholungsort Weil der Stadts. Dieser Ort hat schon einige Preise beim Landeswettbewerb um das „schöne Dorf“ erhalten. Das liegt zum einen an der traumhaften Lage in einer Talmulde am Fuße der 527 Meter hohen Kuppelzen, zum anderen an der hübschen Dorfstraße mit ehemaligem Rathaus, Feuerwehrgerätehaus und einigen reizenden Fachwerkhäusern. Besonders sehenswert ist der markante, spitz zulaufende, achteckige Kirchturm.

 

2. Familie und Kinder

In Münklingen gibt es den Kindergarten Rasselbande im Wengertbergweg 1 und eine Grundschule in der Schulstraße.

Weiter Schulen findet man in Weil der Stadt.

 

3. Freizeitgestaltung

Münklingen ist Ausgangspunkt vieler herrlicher Spazier- und Wanderwege. Einer davon führt am Jakobsbrunnen vorbei über einen Nebenweg der Pilgerstraße zum spanischen Wallfahrtsort Santiago de Compostela, dem Grab des heiligen Jakobus.

Eine ruhige Oase für Spaziergänger und Naturliebhaber ist dieser Ort, der mitten im Heckengäu, auch mit der dafür typischen Landschaft, aufwartet. Kleine Hecken, Kieferbäume, verwunschene Wege ziehen sich um Münklingen.

Für Kinder und Jugendliche gibt es in und um Münklingen folgende Spielplätze:

  • Spiel- und Bolzplatz Riemen
  • Spielplatz im Kirchengrund
  • Spielplatz Lehinger Weg
  • Spielplatz Parkweg
  • Spielplatz und Grillstelle Kuppelzen – sonntags mit Bewirtung durch den Obst- und Gartenbauverein.

 

4. Verkehr

Über die Bundesstraße 295 (Stuttgart – Calw) ist Weil der Stadt an das überregionale Straßen – und Autobahnnetz angeschlossen.

Busse verkehren nach Weil der Stadt und Merklingen.

 

5. Zeitungen:

  • Stuttgarter Zeitung mit Regionalteil und die Stuttgarter Nachrichten, Schwarzwälder Bote, Böblinger Zeitung